Mittwoch, 1. Februar 2017

Winter ade....

Schade, nun ist die herrliche kalte sonnige Zeit vorbei...
es taut, alles ist grau, nass, eklig....
Schade...es war so schön, draussen zu sein...man konnte sich ja einpacken.




 

Montag, 9. Januar 2017

Eine mutige Frau...

Hat jemand die Ansprache von Meryl Streep gesehen oder gehört, anlässlich
der Golden Globe Verleihung?

Holt es nach, schaut es euch an....
eine mutige Frau...bekundet ihre Meinung weltöffentlich und unerschrocken.

Dabei benutzt sie nicht ein einziges Mal den Namen des kommenden US-
Präsidenten.....und doch kann ein Statement nicht klarer sein.

Wohltuend in dieser weichgespülten Promilandschaft...

Donnerstag, 5. Januar 2017

Ich freu mich.....

 
 
Die alten drei Männer aus Austria treten ja nicht mehr gemeinsam auf...
Nun habe ich beim Surfen entdeckt, dass Herr Steinbäcker sich noch
mal die Ehre gibt...und das in Deutschland und das auch noch in Franken...
In der Nachbarstadt....ich freu mich wahnsinnig...
 
Wer ihn noch nie gehört hat, sollte es nachholen.
Texte und Musik....genial...
 
Meine Empfehlung....
Eine wunderbare Stimme, ein wunderbarer Dialekt, tolle Texte, klasse
Musik....herzwärmend, nachdenklich machend, geerdet...
 
 
 
 

Montag, 2. Januar 2017

Ein gutes neues Jahr....




Es gibt viel zu tun....
dazu habe ich einen tollen Spruch von Bodelschwingh gefunden...
Das ist ein guter Leitgedanke für das neue Jahr....
Jeder hat so seine Gedanken, Wünsche, Ziele...
Viele wollen uns Ziele und Aufgaben aufzwingen...
aber wie wäre es denn damit...?










Über hundert Jahre alt und so aktuell....das könnte er gestern gesagt
haben...
Ein hochinteressanter Mann...














































Montag, 12. Dezember 2016

genäht und gestrickt.....

Auch ich habe den Sonntag genutzt um zu nähen und zu stricken.

Vom Hundespaziergang gibt es keine Bilder, es war so schmuddelig grau,
dass ich die Kamera gar nicht einschaltete.

 Restesocken dick

Resteschal dünn

 Gesangbuchhüllen

Samstag, 3. Dezember 2016

Ein herrlicher Wintertag...

Ich habe mich sehr rar gemacht, zwangsläufig....
Neue Stelle, Umbau, familiäre Probleme.....
Kurze Tage....viel zu tun...
da bleibt die Kamera und der PC hinten an...leider...

aber jetzt ist die stille Zeit...und die pflege ich auch....
dazu ein paar Bilder zum Verweilen...

 herrlich...

mein Gartentor...

 Zucker...

Eisvogel...

 haben Hunger...

traumhaft...

 Naturkunst...

...für mich kaum zu ertragen...

Jedes Jahr im Advent geht es los....die Spendenaktionen dieser Welt.
Für mich ist es unbegreiflich, warum gerade im Advent den Leuten klar
gemacht wird, es muss...soll...darf....kann...gespendet werden.



Kaum ein Mensch ist noch gläubig in unserem christlichen Abendland.
Zumindest wenn man den Statistiken und schlauen Leuten glaubt.
Auch bei uns in der Kirche sieht man, wie die Gottesdienstbesucher
immer weniger werden.
Warum ruft man dann zur Weihnachtszeit, was ja ein ausschliesslich
christliches Fest ist, zum Spenden auf?
Jeder kann das ganze Jahr, täglich sein Geld spenden. Die Bedürftigkeit
ist doch jeden Tag gleich?

Es sollte jeder zu Hause für sich entscheiden, wem und wieviel und wann er spendet.

Eine der widerlichsten Versanstaltungen, entschuldigt bitte diesen Ausdruck, ist diese
Spendensendung heute abend im Fernsehen. Jedes Jahr sitzen stinkreiche
oder auch nichtreiche Leute im Studio und machen einen auf Wohltäter.
Die meisten von ihnen würde man sich niemals in sein eigenes Wohnzimmer
setzen....
Die allermeisten könnten von ihrem Geld ganze Krankenhäuser in Afrika
unterhalten....aber heute abend wird auf die Tränendrüse gedrückt und
man macht es öffentlich, damit jeder sieht, wie toll man ist....

Die Geschmacklosigkeit ist unbegrenzt....so viel Busen habe ich selten gesehen...und das in einer Sendung "für" die Kinder. Sex sells....

Ich habe mir das heute mal ein bisschen angesehen und bin entsetzt,
dass man mittlerweilen sogar die Kinder, die "zukünftigen Superstars"
laut Herrn Kerner, einsetzt und in dieser Scheinwelt benutzt.
Haben die denn keine Eltern, die Einhalt gebieten?

Denke ich zu extrem oder gewinnt jemand dem Ganzen etwas Positives ab?
Würde mich mal interessieren, wie ihr so denkt...






Mittwoch, 2. November 2016

Herbsteindrücke...

Schöne lange Spaziergänge....durch weite Landschaften...herrliches Licht..
raschelndes Laub...

 armer Kerl
 
letzte Feldarbeiten

die Saat geht schon auf

schön giftig
 
 mein alter Hund

Blick aufs Dorf

 schönes Örtchen

die Bäume brennen

 Gemälde