Montag, 7. Mai 2012

heute abend....


               
  Übergross sind deine Wunder, Schöpfer, Herr der Welt,
in die aller Schönheit Fülle du hineingestellt.
Berge, Täler, Wald und Seen,
du hast sie erdacht
und zu einem Gottesgarten deine Welt gemacht.
Deine väterliche Güte, deine Schöpfermacht
offenbart uns jede Blüte, jeder Stern der Nacht,
alles Grünen im Gelände - was da singt und klingt -
jedes Wunder deiner Hände uns zum Lobpreis zwingt.
Alles ist voll Duft und Lieder, Wolkendunkel schwand,
und wir wandern fröhlich wieder durch das Sommerland.
Sind von Güte rings umgeben unser Leben lang,
schenkst uns täglich Licht und Leben und wer sagt dir Dank?!
Menschenherz, so klein und enge, steige auf die Höhn,
deines Gottes Wunderwerke, seine Macht zu sehn!
Alles Kleine wird nun kleiner, alles Laute still
und wir spüren, dass nur einer zu uns reden will.
(Käte Walter)

Dieses Lied geht mir beim Spazierengehen oft durch den Sinn...


1 Kommentar:

einfachtilda hat gesagt…

Traumhaft schön !!!!!!!!!!