Dienstag, 10. September 2013

Zeit....und was man mit ihr macht

Geht es euch auch so wie mir?
Meine Zeit reicht mir nicht mehr aus......
Neben dem ja wirklich notwendigen Zeitaufwand für den Beruf, reicht meine freie Zeit nicht mehr....
Ich habe so viele "Ich möchte mal, ich will mal, ich würde gerne...."
Das fängt im Haus an: Renovierungsarbeiten, Verschönerungsarbeiten....
dann draussen: Geocaching, mehr mit den Hunden machen, Wandern, Radfahren,
                        Laufen, Steine sammeln, Fotografieren...
dann drinnen: Lesen, Basteln, Stricken, von zehn paar fertigen Socken die Fäden ver-
                      nähen, einen Kameragurt nähen, ein Fotobuch erstellen, Gitarre spielen,
                      Klavier lernen....
aussenrum: Leute besuchen, mal Shoppen gehen....

...und trotzdem bin ich glücklich und zufrieden....weil ich mir die Zeit ja nehmen könnte.
Ich muss sie mir nur anders einteilen. Das ist das schöne Gefühl dabei. Ich bin ja nicht
auf der Flucht, sondern darf jeden Tag geniessen und damit fange ich heute wieder an.

Also dann, ich wünsche euch eine entspannte Woche
Smilla

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Liebes Fräulein Smilla, Du sprichst mir aus der Seele. Du hast es ganz richtig gesagt, wir können uns jeden Tag die freie Zeit einteilen und mit Dingen füllen, wonach uns grade ist. Es muß ja nicht alles an einem Tag geschehen ;O)
Ich wünsch Dir einen schönen und entspannten Nachmittag!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

Papyrus hat gesagt…

Ja, ich kenne das auch. Ich denke sogar, jeder von uns kennt das. Es ist wunderbar, wenn man viele Interessen hat und es ist ein Glück, dass wir auf dem Teil der Erde zu Hause sind, in welchem man diesen Interessen nachkommen kann. Nur verzetteln wir uns manches mal, wollen vielleicht zu viel auf einmal und lähmen uns dadurch selber.

Wenn man es so sieht wie du ist es schön. Glücklich zu sein weil man so viele Möglichkeiten hat, das hast du schön gesagt.